Neues Design
der Faust Craftbiere

Ab sofort in Handel & Gastronomie!

Mehr erfahren

Neuer Name und neues Design

Die Faust Craftbiere ab sofort im Handel und in der Gastronomie!


Liebe
Faust-Bier Freunde,

nach der Kälte diesen Winter ist es schön, wenn nicht nur der Schnee schmilzt, sondern auch der eine oder andere Gaumen-schmaus zum Dahin-schmelzen ist. Ein guter Grund, um unsere Craftbiere zu verkosten!


Neuer Name, neue Größe, unveränderter Genuss

Sicher kennen Sie nicht nur unsere Faust Bier-Spezialitäten, sondern auch die Bier-Raritäten, von denen wir selbstbewusst sagen: „Woanders werden Schätze gesucht. Bei uns gebraut.“ Zu diesen gehört beispielsweise auch unser Holzfassgereifter Eisbock, der zwei Mal in Folge Weltmeister beim World Beer Cup wurde und höchste Auszeichnungen bei Meiningers International Craft Beer Award sowie den European Beer Star erhielt.

Bisher waren die Faust Bier-Raritäten – ab sofort Faust Craftbiere – nur in der 0,75 l Bügelverschlussflasche in unserem Brauerei-Laden erhältlich. Das wird sich ändern: Ab April 2017 finden Sie unsere Craftbiere auch im Handel und in der Gastronomie, mit neuem Design und in der 0,33 l Flasche! Neugierig? Dann nichts wie los! Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Entdecken und Genießen.

Mit herzlichen Grüßen

Cornelius und Johannes Faust

Bayerische
Bierkönigin 2017/18

Latifah Wilson ist im Finale!

Mehr erfahren

Meiningers International Craft Beer Award 2016


Medaillenregen für das Brauhaus Faust!

Das Brauhaus Faust ist zur Deutschen Craft Beer Brauerei des Jahres 2016 gewählt worden. Mit neun Einzelauszeichnungen, von Platin bis Silber für seine Biere, ließen die Miltenberger jetzt in einem internationalen Wettbewerb alle Konkurrenz weit hinter sich.

Anfang April 2016 fand in Neustadt an der Weinstraße der 3. Internationale Wettbewerb zur Vergabe des "Meiningers International Craft Beer Award" statt. Dem Urteil einer 76-köpfigen Expertenjury aus Biersommeliers, Brauern, Bierexperten aus Handel und Forschung sowie Fachjournalisten stellten sich bei diesem Wettbewerb heuer über 700 Biere aus 22 Nationen. Nur die besten Bierspezialitäten wurden mit einer Medaille ausgezeichnet. Das überragende Gesamtergebnis zeigte dabei das Brauhaus Faust zu Miltenberg mit neun Auszeichnungen: zweimal Platin, viermal Gold und dreimal Silber. Dafür wurde das churfränkische Unternehmen als "Craft-Brauer des Jahres, national" ausgezeichnet.

Als "Craft Beer" bezeichnet man im Herkunftsland dieses Begriffs, Amerika, Biere handwerklicher Prägung. Damit grenzt man sie ab von industrieller Massenproduktion großer Braukonzerne. Hierzulande stehen "Crafts", wie sie kurz heißen, deshalb für traditionell gebraute und regional geprägte Bier- und Biergeschmacksvielfalt. Bierbrauer und Diplom-Biersommelier Cornelius Faust freut sich zusammen mit Johannes Faust über die jetzt erhaltene Auszeichnung als Deutschlands Beste CraftvBeer-Brauerei: " Für Crafts aus Bayern gelten die strengen Vorgaben des Reinheitsgebots. Man muss also sein Handwerk beherrschen, um mit nur wenigen Mitteln derart große Bier- und Genussvielfalt brauen zu können." Crafts als Biere jenseits des Massengeschmacks boomen derzeit, weil sie mit stärker ausgeprägten und differenzierteren Aromen begeistern. Craft Biere, heißt es in der Szene, sind inzwischen zum Ausdruck einer neuen Genusshaltung und Bierkultur geworden: mehr Mut zum Geschmack mit Ecken und Kanten, weniger Masse - dafür aber mehr Genusserlebnisse mit neuer Biervielfalt.