Unsere Geschichte

Seit nunmehr über 350 Jahren ist das Brauhaus Faust in Miltenberg beheimatet und ist die Brauerei für Odenwald, Spessart und die angrenzenden Regionen. Sie gilt als die älteste Brauerei im Rhein Main Gebiet und wird bereits in vierter Generation von der Familie Faust geführt. Bitte klicken Sie auf die Pfeile links oder rechts, um weitere historische Daten zu sehen!

  • 1654

    Kilian Francois Mathieu Servantaine gründet in Miltenberg die Löwenbrauerei

    mehr erfahren

    1654

    Nach dem Dreißigjährigen Krieg holte die Regierung Einwanderer ins Land, um die Wirtschaft wieder anzukurbeln. Unter den vielen Handwerkern, Geschäftsmännern und Kaufleuten, die hier in die Region kamen, befand sich auch der Bierbrauer Kilian Francois Mathieu Servantaine (eingedeutscht Kilian Franzmathes) aus dem heutigen Belgien. Er gründete 1654 in Miltenberg die Löwenbrauerei.
  • 1825

    Georg Anton Krug wird Besitzer der Löwenbrauerei



    mehr erfahren

    1825

    Im Jahr 1825 übernahm Georg Anton Krug die Löwenbrauerei. Sein Sohn August war einer der Anführer der freiheitlichen Bewegung und musste aus diesem Grund 1849 nach Amerika fliehen. Sein Vater folgte ihm ein Jahr später. Sie gründeten in Milwaukee eine Brauerei, die spätere Schlitz-Brauerei, die sich in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts vorübergehend zur größten Brauerei der Welt entwickelte.
  • 1875

    Mit Johann Adalbert beginnt die Geschichte der Familie Faust in der Brauerei

    mehr erfahren

    1875

    1875 trat der Küfer und Braumeister Johann Adalbert Faust in die Brauereigesellschaft ein. Er brachte den Brauereibetrieb wieder auf Vordermann und kaufte bis 1895 den Gesellschaftern alle Anteile ab. 1921 übergab er die Brauerei seinem Sohn Gottfried. Elf Jahre später übernahm dessen Bruder Carl Faust die alleinige Geschäftsführung. Unterstützt wurde er von seinem Bruder Hermann Faust.
  • 1956

    Die dritte Faust-Generation übernimmt die Unternehmens- führung

    mehr erfahren

    1956

    Carl Fausts Sohn Hans-Hermann studierte in Weihenstephan Brauwesen und trat, nachdem er zunächst noch in anderen Brauereien Erfahrungen gesammelt hatte, 1952 in den Familienbetrieb ein. Sein Bruder Gottfried Faust kam als erfahrener Diplomingenieur in den Betrieb zurück. Mit seinem Eintritt 1956 übernahm die dritte Faust-Generation die Unternehmensführung.
  • 1993

    Umbenennung der Löwenbrauerei in „Brauhaus Faust“


    mehr erfahren

    1993

    Bereits seit den 1960er Jahren wurde das Bier unter dem Namen „Faust“ angeboten, der sich in der Region zu einem bekannten Markennamen entwickelte. Daher war es nur konsequent, die „Löwenbrauerei Miltenberg“ in „Brauhaus Faust zu Miltenberg“ umzubenennen.
  • 1996

    Die vierte Faust-Generation übernimmt die Verantwortung

    mehr erfahren

    1996

    Seit 1996 trägt mit Dipl. Ing. Cornelius Faust und Dipl. Betriebswirt Johannes Faust die vierte Faust Generation die Verantwortung für die älteste Brauerei im Rhein-Main-Gebiet. Seit Beginn der 1990er Jahre wurde konsequent in innovative Technik investiert, wobei die Jahrhunderte alte Brautradition und die ökologische Verträglichkeit Berücksichtigung fanden. Alle Betriebsteile sind auf modernstem Stand, 1999 wurde die beliebte Bügelverschlussflasche eingeführt, 2002 wurde dem Brauhaus Faust die Bayerische Umweltmedaille verliehen.
  • 2004

    Feier des 350-jährigen Jubiläums



    mehr erfahren

    2004

    Das Brauhaus Faust feiert Jubiläum: 350 Jahre sind vergangen, seit Kilian Franzmathes die Löwenbrauerei in Miltenberg gründete. Seit über 100 Jahren ist die Brauerei im Besitz der Familie Faust, und es gilt die erfolgreiche Philosophie: beste Bier-Qualität und erstklassiger Geschmack für die Region.
  • Heute

    Die Brauerei und ihre Bier-Spezialitäten sind einfach ein Erlebnis

    mehr erfahren

    heute

    Das Sortiment der mehrfach mit DLG-Medaillen und anderen Preisen ausgezeichneten Faust Bier-Spezialitäten wurde um die außergewöhnlichen Bier-Raritäten erweitert und der Faust Brauerei-Laden eröffnet. Das in der Region verwurzelte Familienunternehmen entwickelt sich mehr und mehr zu einer Erlebnisbrauerei, die sich durch ihr Engagement für die Heimat und höchste Bierqualität auszeichnet.